Die WHU - Konferenzort von forumWHU

forumWHU findet jährlich an der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar bei Koblenz statt und wird von Studierenden der Hochschule organisiert. Die WHU – Otto Beisheim School of Management ist eine private, staatlich anerkannte Wirtschafts-hochschule im Universitätsrang. Ihr Charakter als praxis-orientierte und international aufgestellte Institution hat sie in den letzten Jahren zu einer der führenden Hochschulen für Betriebswirtschaftslehre in Europa gemacht. Die Qualität der Forschung und der Lehre an der WHU wird regelmäßig durch Akkreditierungen und vordere Ranking-platzierungen bestätigt. Mit nahezu 200 renommierten Partneruniversitäten besitzt sie zudem ein ausgezeichnetes internationales Netzwerk.

Studentische Initiativen

Abseits des Unialltags setzen Studenten der WHU viel Engagement in studentische Initiativen. Ob Sport, Musik, Kunst oder Kongress. Das Campusleben bietet für jeden etwas.
Besonders außerhalb der WHU gefundene Beachtung finden die jährlich veranstalteten Konferenzen. In Teams von meist 10 Drittsemestern organisieren die Studenten mehrtägige Veranstaltungen, wie zum Beispiel forumWHU. Neben forumWHU gibt es noch andere spannende Events über das Jahr verteilt, an denen Ihr teilnehmen könnt. 

Campus for Finance. Die nächstes Jahr vom 18.-19. Januar stattfindende Konferenz beschäftigt sich dieses Jahr mit dem Thema „Innovation in Finance – Shaping Tomorrows Business Models“. Jedes Jahr sind renommierte Redner und Sponsoren der Branche anwesend.

Campus for Supply Chain Management. Voll und ganz der Logistik gewidmet, ist der Termin für den 11. und 12. März nächsten Jahres festgesetzt. In der nunmehr 13. Auflage thematisiert CSCM analog zu Industrie 4.0 „Supply Chain 4.0 – where does digitalization lead us?

Euromasters. Europas größtes Sportevent für Business Schools vereint jedesJahr über 2000 Studenten, die sich in verschiedenen Disziplinen messen, sei es Fußball, Rudern oder im Cheerleaderwettbewerb. Highlight sind auch die Partys nach dem Sport. Dieses Jahr vom 4.-6. November.

Idealab. Als eine der größten von Studenten organisierten Konferenzen für den Startup-Bereich in Europa findet Idealab vom 7.-8. Oktober 2016 statt. Bekannte Redner, Investoren und Workshops lassen diesen Kongress zum Treffpunkt der Gründerszene werden.

Sensability. Der selbsternannte Kongress für Socialpreneurs fokussiert sich auf nachhaltiges Unternehmertum. Mit Reden, Workshops und Diskussionsrunden setzt Sensability jedes Jahr ein Beispiel für soziales Handeln in der Wirtschaft. 24.-25. März 2017.

Startup Academy. Zusammen mit Jugend Gründet veranstaltet das Team derStartup Academy eine zweitägige Konferenz für Schüler ab der zehnten Klasse. Ziel ist es, schon früh Einblicke in die Gründer-szene zu vermitteln, was mit Workshops und Rednern aus der Branche umgesetzt wird.

TedxWHU. Als Ableger der weltweit bekannten Organisation ist TED nun seit 2 Jahren auch an der WHU. Nach großem Erfolg in diesem Jahr mit dem Thema „future of society – digital, diverse, dynamic“ wird wie nächste Konferenz voraussichtlich im März 2018 stattfinden. 

3DayStartup. Innerhalb von drei Tagen aus einer Idee ein Startupentwickeln – das ist das Ziel von 3DS. 40 motivierte Entrepreneure treffen sich mit Ihren Ideen und gestalten diese mit Hilfe von Investoren und Mentoren aus. 27.-29. Januar 2017.

Wieso forumWHU?

ForumWHU ist der einzige Kongress an der WHU, der die drei Aspekte Wirtschaft, Politik und Gesellschaft vereint. Uns ist es wichtig, Themen nicht nur unter einem der drei Gesichtspunkte zu betrachten, sondern alle Perspektiven zu beleuchten. Diese Philosophie schlägt sich in unserer Rednerauswahl und Programmgestaltung nieder, wo wir versuchen, ein möglichst breites Spektrum an Meinungen und Positionen abzudecken. Weitere Informationen findet ihr hier:  

forumWHU 2018


15. bis 17. November 2018
WHU - Otto Beisheim School of Management, Vallendar

Early Bird Ticket 45€